Sunbrain - Strom und Wärme

Sunbrain – der intelligente Energiemanager

Mit dem Energiemanagementsystem „Sunbrain“ und der Speicherlösung für Solarstrom soll der Eigenverbrauchsanteil von Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen erhöht werden. Das System erzeugt Strom durch Photovoltaikmodule und speichert die überschüssige Energie in einem Wärmespeicher. So wird auch bei diffusem Licht oder nachts Energie bereitgestellt.

Das System produziert Sonnenstrom durch die Photovoltaikanlage, misst die aktuelle Erzeugungsleistung und gibt die Energie gezielt an die Haushaltsgeräte oder an das Elektroauto weiter. Das Steuerungssystem sorgt für einen intelligenten Ausgleich in der Stromverteilung und gleicht die Schwankungen des Energiebedarfs während des Tages aus. Überschüssiger Strom wird zur Warmwasseraufbereitung oder zur Heizungsunterstützung genutzt. 

Steht noch mehr Strom zur Verfügung, wird er in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Jede Kilowattstunde wird so durch Eigenverbrauch genutzt oder an den lokalen Stromversorger verkauft. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Solarenergie tagelang zu speichern. Das System wird individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten. Ein neuer Heizkessel ist in vielen Fällen nicht nötig, um das Sunbrain System installieren zu können. Bestehende Öl- oder Gasheizungen, Pufferspeicher und Brauchwasserspeicher können mit Vorheizstufen für die Nutzung des Sonnenstroms ausgestattet werden.

 

Video zur Innovation der Zukunft - Ein Klick der sich auszahlt!

https://www.youtube.com/embed/lglsbjqngHE?&autoplay=1&rel=0&modestbranding=1&showinfo=0&autohide=1

 

 

 

Funktionsprinzip im Modell:

 

 

Der Sunbrain-Power-Manager ist eine elektrische Steuereinheit - Sie ermittelt den vorhandenen Solarstrom und regelt die Energieverteilung.